Geschichte

August 1977 - Robert Heinzinger beginnt seine Lehre zum Fliesenleger

 

1980 - bestehen der Gesellenprüfung mit der Note „sehr gut“ 

 

bis 1992 - Weiterbildung auch durch Auslandsaufenthalte in Europa (zum Beispiel Barcelona, Paris und Genf)


Mai 1993 - Robert Heinzinger absolviert erfolgreich seine Prüfung zum Meister in Straubing und Regensburg.

 

Juni 1993 - Das Unternehmen "Fliesen Heinzinger" wird feierlich in Karlshuld eröffnet. Doris Heinzinger übernimmt die Beratung und den Verkauf in unseren Ausstellungsräumen.

 

1998 - Bau der neuen Lagerhalle.

2001 - Bau und Einweihung der neuen Ausstellung an der Hauptstraße 62 in Karlshuld.

2003 - Unser Junior Marc Heinzinger legt  seine Gesellenprüfung als Jahrgangsbester mit "sehr gut" ab. Auszeichnung als Innungsbester von der Handwerkskammer München.

Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften im Fliesenlegerhandwerk

 

2012 - Nadine Heinzinger absolviert die Prüfung zum Handelsfachwirt und wird mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.